Home
Unsere Zucht
Welpen Aktuell
Winja
Enya
Rose
Ausstellungen
Die Aufzucht
Wesen/Familienhund
Pflege
Meine Würfe
Schnappschüsse
Cockertreffen 2015
Ewig in meinem Herz
Jane
Joy
Inka
Gästebuch
Kontakt

 13.03.07 Sailormoon's Avelong AmanderJane

 

 

 Unsere kleine Motte hat uns mit nur knapp 8 1/2 verlassen.Sie hinter lässt ein großes Loch in unsere Familie.Obwohl wir als Hundebesitzer wissen, dass sie uns nur ein kleines Stück unserer Zeit begleiten.Es wird nie der richtige Zeitpunkt sein, wenn sie uns verlassen.

 

Ja,..... Jane ,war für uns eine besondere Hündin (erster Wurf) es ist mir so,als sei sie erst gestern geboren und sie kuscheld sich in meiner Hand. Sie war die Kleinste und wog nur 170g.Sie hat sich immer gegen die anderen behauptet und stand in keinster Weise hinter ihnen.Sie hatte alle im Griff. Vielleicht liebten wir deshalb so sehr.

Sie hat mich ab der 9ten Woche zur Arbeit begleitet (Altenheim) und war bald überall beliebt und geliebt.Sie hatte es schnell raus, wo es Leckerlies gab oder auch mal ins Bett durfte. Sie schwirrte von einem Zimmer ins nächste,deshalb erhielt sie ihren Spitzname "Motte" der perfeckt zu ihr passte.Sie war wie eine Motte im Licht, mal hier, mal da.Sie bestach alle Menschen mit ihrer liebenswerten und aufdringlichen Art.Hier bin ich ,hier bleib ich,kraul mich bitte,ja .....das war Motte.Diesen Wesenszug hat sie auch ihren Kindern vererbt.

 

 

Ich weiss noch wie heute, als sie immer aus dem Garten ( noch nicht Hundesicher) ausgebrochen ist um auf dem stillgelegten Bahndamm zu kommen. Dort sammelte sie Steine und konnte sich nie entscheiden welchen sie nehmen sollte.Ja....Steine liebte sie und waren ihr lieblings Spielzeug.

Als sie älter wurde war sie etwas ruhiger,sie mochte kein Regen,aber Schlammlöcher,kalte Tage und Schnee mochte sie sehr gerne.

Motte war sehr sozial und verträglich mit allem, außer.....KATZEN....BRIEFTRÄGER ,diese jagte sie gerne.

In Rudel war sie der Clown,den man nicht böse sein konnte.Sie durfte sich alles erlauben,ich glaube man hat ihr nichts übel genommen.Gipsy und Flo vermissen sie am meisten.Motte hatte es gerne wenn Gipsy und Flo ihr die Leftzen leckten.Sie knurrte dann mit voller Wonne,aber nie böse.

Ja....so wie unsere Motte ist keine zweite und so eine wird es auch nicht geben.Wir vermissen sie sehr. Sie wird immer einen besonderen Platz in unserem Herzen haben.Wir wünschen dir das du nun im Hundehimmel über Wiesen und Felder läufst und dich an die schöne Zeit bei uns erinnerst.

Leb wohl meine kleine Motte.

 

Top