Home
Unsere Zucht
Welpen Aktuell
Winja
Enya
Rose
Ausstellungen
Die Aufzucht
Wesen/Familienhund
Pflege
Meine Würfe
Schnappschüsse
Cockertreffen 2015
Ewig in meinem Herz
Jane
Joy
Inka
Gästebuch
Kontakt

 21.06.2007  Joy vom Schnepfengrund

 

Nun hat uns auch Joy oder  "Joy,Joy" aber auch liebevoll von Herbert "Dicke Tante" genannt mit nur mal 12 1/2 Jahren verlassen.Sie war die erste Stammhündin meiner Zucht und hat ein tiefes Loch bei uns hinterlassen.

Die Zeit vergeht ohne das wir uns Gedanken machen,dass das Hundeleben nicht so lang ist und für uns plötzlich der Zeitpunkt da ist sie gehen zu lassen.Als Joy zu uns kam,nahm sie uns etwas die Trauer, da wie unseren ersten Cocker, Betty, verloren hatten. Das heißt aber nicht das sie,sie uns ersetzten sollte, nein sie war ein quirliges Energiebündel voller Schabernack.Sie war anders als Betty und das war auch gut so.

Oh, ......  war sie ein Sturkopf,es sollte alles nach ihrer Nase gehen.Alles bellte sie an, aber sie meinte es nicht böse,sie hatte einfach nur ihren Spaß.Wenn sie merkte das die Nachbarskinder Angst hatten und sie,sie in die "Flucht" jagen konnte, freute sie sich. Hatte sie kein Erfolg dabei beruhigte sie sich aber sehr schnell und wollte dann ihre Streicheleinheiten und wollte immer mehr.

 

Meine beiden Stammhündinnen Joy und Inka

Ja unsere Joy..... ohne sie ist es recht leise bei uns geworden und wir vermissen sie sehr.Keine die  Morgens ein Bad auf der nassen Wiese nimmt und dabei wohlig grunst.....wie gerne hat sie das gemacht und danach war sie oft tropfnass und freute sich darüber.

Wenn Besuch kam,vor allem meine Schwiegermutter, schrie sie richtig das man sie überall hörte, sie hörte erst auf wenn sie ein Leckerlie bekam.

Auch hat sie mir viele schöne und liebenswerte Welpen geschenkt, wo von auch Gipsy bei und blieb.Sie hat viele Eigenschaften von ihrer Mutter geerbt.

Joy und Fressen.......das war eine Katastrophe.Sie war darin sehr eigenwillig  und im Alter wurde es noch schlimmer.Sie bellte und bellte bis es fertig war,sie hatte darin keine Gedult.Und oh wehe..... es wagte sich eine der anderen zu nahe, da würde sie böse.

Ja .....all dieses vermissen wir sehr, obwohl alle ihre Eigenschaften uns manchmal zur Weißglut brachten,würden wir sie alle wieder gerne bei uns haben.

Es tröstet uns etwas das sie nun mit Motte und Betty zusammen auf der Himmelswiese spielt und keine Schmerzen mehr hat.

Joy,Joy ich werde dich nie vergessen,lebe wohl.

 

 

 

 

Top